Der Betrieb – wir pausieren!

Wir machen seit Herbst 2018 eine Pause!

 


Anbau

Gedüngt wird mit Pferdemist, auf Pflanzenschutz verzichten wir. Unsere Jungpflanzen ziehen wir selbst in einem kleinen unbeheizten Folientunnel an. Gepflanzt und gesät wird mit der Hand, Hacken und häufeln geschieht maschinell, wie auch die Bodenbearbeitung. Die Blumen werden morgens oder abends geschnitten und direkt in Wasser gestellt, entlaubt und zu Sträußen gebunden. Durch die kurzen Wege bleiben unsere Sträuße lange in der Vase frisch (z.T. bis zu zwei Wochen).